Zweites Überwachungsaudit erfolgreich abgeschlossen

Foto 1 - Zweites Überwachungsaudit erfolgreich abgeschlossen

Seit der Einführung der ISO-Zertifizierung 2009 zunächst bei Finke wurde das jährliche Überwachungsaudit durch die Dekra vorgenommen. Wieder konnte die Unternehmensgruppe Hoyer die Überprüfung ohne Abweichungen erfolgreich absolvieren.
Drei Tage waren Gerald Lutz als Vertreter der Geschäftsführung sowie Christian Twiefel als Qualitätsmanagement-Beauftragter und Anna-Lena Hoops als Verantwortliche für das Energie-Management mit den Auditoren im Unternehmen unterwegs.
Das Energie-Audit nach DIN EN ISO 50001:2011 dient der Steigerung der Energie-Effizienz eines Betriebes. Zu Beginn des Prozesses wurde erfasst, welche Energieträger im Unternehmen eingesetzt werden und wie die einzelnen Verbrauchskennzahlen sind. Dazu wurden sämtliche Verbraucher aufgelistet und Energiefresser identifiziert. Wo das möglich und sinnvoll war und ist, werden effizientere Techniken eingesetzt. Im Bereich Strom betrifft das für die Unternehmensgruppe im Wesentlichen Pumpen, Beleuchtung und Kompressoren. Den überwiegenden Energieverbrauch verzeichnet aber der Fuhrpark im Bereich Diesel. Dieser macht über 80 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs aus. Um dort die Effektivität zu steigern, wird der Fokus auf Fleetboard-Auswertung, Fahrerassistenz-Technologie, Reifendruck-Kontrolle und die allgemeine Modernisierung des Fuhrparks gelegt. Begutachtet wurden gemeinsam mit Auditor Dr. Heiner Hollekamp von der Dekra die Standorte Visselhövede, Magdeburg, Wittingen und Braunschweig.
Im Bereich des Qualitätsmanagements wird das Audit nach DIN EN ISO 9001:2015 durchgeführt. Dabei wird geprüft, ob Prozesse und Abläufe rückverfolgbar sind, Vorgänge gut dokumentiert und dadurch transparent ablaufen. Dabei ist das Ziel, Abläufe stetig zu verbessern. Wichtige Aspekte sind zudem die regelmäßige Durchführung von Schulungen, eine nachvollziehbare Ressourcenplanung und eine möglichst umfassende interne Kommunikation. Das Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 wird inzwischen von vielen Kunden und Auftraggebern als unabdingbar vorausgesetzt. Wer diese Zertifizierung nicht vorweisen kann, ist oftmals schon aus dem Wettbewerb ausgeschlossen. Auch dieses Audit konnte mit Dr. Bernd Wittig von der Dekra an den Standorten Magdeburg, Neustadt-Glewe, Visselhövede ohne Abweichungen absolviert werden. 
Im nächsten Jahr wird wieder die aufwendige Rezertifizierung fällig, die an mehreren Tagen mit jeweils zwei Auditoren erfolgt.
 

Weitere Nachrichten

14.10.2019 08:39
Nachdem das Obstbaum-Projekt am Stammsitz der Unternehmensgruppe Hoyer in Visselhövede gestartet wurde, bekam nun eine Schule in Vechta 50 Apfelbäume geschenkt. Insgesamt sollen bei der Aktion ...weiterlesen
10.09.2019 12:56
Die Ausstellungsflächen auf dem Messegelände in Rendsburg  werden geräumt. Die Norla ist erfolgreich gelaufen, auch wenn sie mit extrem schlechtem Wetter gestartet war. Aber die ...weiterlesen
05.09.2019 16:17
Auf dem Messegelände in Rendsburg ist die Norla angelaufen. Die große Landwirtschafts- und Verbrauchermesse lockt noch bis Sonntag, 8. September, interessierte Besucher an. Die ...weiterlesen
22.08.2019 08:54
In Wüsting finden vom 23. bis 26. August die Landtage Nord statt. Für die Unternehmensgruppe Hoyer mit ihrem Team vom Energie-Service Weser-Ems ein wichtiger Termin im Messe-Kalender. Der Stand ...weiterlesen
14.08.2019 17:41
Die Familie Hoyer hat ihre Unternehmensgruppe zum Jahreswechsel 2017/2018 vollständig klimaneutral gestellt. Damit will sie dem selbstgewählten Motto gerecht werden: der Verantwortung bewusst. ...weiterlesen
14.08.2019 08:52
Das Seeparkfest in Bad Bodenteich zog am Wochenende wieder Tausende Besucher an. Viele Gäste informierten sich auch am Stand der Unternehmensgruppe Hoyer über das Portfolio und stellten sich ...weiterlesen
02.08.2019 16:37
Vollgepackt mit Informationen ist traditionell der Einführungstag für die neuen Auszubildenden der Unternehmensgruppe Hoyer, der für alle Standorte gemeinsam in der Visselhöveder ...weiterlesen
16.07.2019 14:03
Die Tarmstedter Ausstellung 2019 ist abgeschlossen. Vier intensive Tage erlebte das Team der Unternehmensgruppe Hoyer an Stand D3. Besonders am Freitag und Montag waren die Berater ununterbrochen ...weiterlesen
12.07.2019 11:48
Die Tarmstedter Ausstellung ist eröffnet. Das Team der Unternehmensgruppe Hoyer freut sich in den kommenden Tagen auf viele Besucher am angestammten Standplatz D3. Die landwirtschaftliche Messe ...weiterlesen
10.07.2019 10:48
Jetzt dauert es nicht mehr lang, bis die Tarmstedter Ausstellung die Türen öffnet. Seit vielen Jahren gehört diese Messe fest zum Programm der Unternehmensgruppe Hoyer. Der Aufbau der Stände ...weiterlesen